Systemeinführungsprojekte

Die IABG unterstützt den Aufbau und die Einführung komplexer ITK-Systeme durch
das selbstständige und eigenverantwortliche Abarbeiten von Themen beginnend bei der Projektsteuerung bis hin zur operativen Umsetzung, u.a. in den folgenden Gebieten:

Allgemeine Unterstützung

  • Projektsteuerung inkl. Projektplanung und -controlling, QM, Risikomanagement
  • Rollout-Planung
  • Erarbeiten von Ende-zu-Ende Systemkonzepten
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Erstellung von technischen Lastenheften/ Leistungsverzeichnissen
  • Aus- und Bewertung von Herstellerangeboten
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen

Planung, Aufbau und Verifikation von ITK-Systemen

  • Erstellen von Funknetzplanungen
  • Technische Planung von Basisstationen bis zur Antennenanlage
  • Planung der Anbindung des Funknetzes an das Accessnetz (Festnetz und Richtfunknetz)
  • Planung von Objektfunkanlagen inkl. Definition der Schnittstelle zwischen Bedarfsträgern und Objekteigentümern
  • Analyse und Auswahl von Funkstandorten inkl. Beantragung von Standortbescheinigungen und Standortdokumentation
  • Koordinierung von Funk- und Bauvorbegehungen, bautechnischen Begehungen
  • Spezifikation, Logistik und Kfz-Einbau von Endgeräten
  • Erstellung von Messkonzepten
  • Durchführung, Koordination und Auswertung von Messfahrten sowie von Gebäude- und Fahrzeugdämpfungsmessungen
  • Suche und Bewertung von Problemen im Ende-zu-Ende Netz und Erarbeiten von Möglichkeiten der Fehlerbehebung
  • Key Performance Indicators und Service Level Management

Anbindung und Modernisierung von Leitstellen

  • Grob- und Feinplanung der
    • technischen Ausstattung von Leitstellen, der Leitstellentechnik und der Einsatzleitsysteme
    • technischen Anbindung von Leitstellen an die Vermittlungsstellen
    • Infrastruktur
    • Leitstellenmigration
  • Errichten von Pilotplattformen zum Test präferierter Ansätze

Systemmigration

  • Erarbeiten der Migrationsprozesse
  • Begehung der Infrastruktur und/oder Durchsicht der Baubeschreibungen
  • Erstellung der Migrationspläne
  • Erstellung der Entwurfsplanung
  • Vergabeunterstützung
  • Begleitung der Migration
  • Abnahmeunterstützung