Funktionsprüfstände

Entwicklung von Funktions- und Systemprüfständen für die Luftfahrt

Seit vielen Jahren projektieren und realisieren wir Funktions- und Entwicklungsprüfstände für Flugzeugsysteme, die sich durch hohe technische Komplexität und individuelle Abstimmung auf den Kunden auszeichnen. Sie profitieren von unserem breiten Erfahrungshorizont mit mechanischen, hydraulischen, pneumatischen und elektrischen / elektronischen Subsystemen sowie unserem Know-how im Bereich Echtzeitsimulation und Steuergerätetest. Neben der technischen Realisierung der Prüfstände übernehmen wir auch die Integration in das Prüffeld des Kunden. Auch die Bereitstellung der notwendigen Medienversorgung sowie die Fachplanung und Generalunternehmung bei der Errichtung von Testanlagen und -zentren gehören zu unserer Kernkompetenz.

Realisierung Hydraulik Druckölversorgung
Realisierung Hydraulik Druckölversorgung
Pneumatikversorgung
Pneumatikversorgung
Großer Fallhammer / Trommelprüfstand
Großer Fallhammer / Trommelprüfstand

Modulare Testanlage – Leistungsspektrum
Die Modulare Testanlage eignet sich in besonderer Weise für Struktur- und Funktionsversuche an Komponenten der Luft- und Raumfahrt. Durch minimierten Rüstaufwand der modularen Systeme wird eine schnelle und kostengünstige Versuchsvorbereitung gewährleistet:

  • Installation von gleichzeitig mehreren Einzelversuchen auf der Aufspannplatte
  • Individuelle und schnelle Integration von Testkomponenten
  • Unabhängiger Betrieb von Versuchen unter Nutzung der fest installierten Steueranlagen mit 2 x 20 und 2 x 4 freien Steuerkanälen
  • State of the Art - Messanlage mit der Möglichkeit des Online-Monitoring von ausgewählten Messkanälen


Großer Fallhammer / Trommelprüfstand – Leistungsspektrum

  • Fallversuche (Drop-Tests) an Fahrwerken von Luftfahrzeugen
  • Rollversuche, Dauerversuche, Gleitversuche, Bremsversuche, Resonanzversuche, Reifenberstversuche, Reifentests
  • Schlagleisten- und Hindernisüberfahrten


Technische Daten des Prüfstands

  • Trommel
    • Maximale Umfangsgeschwindigkeit: 400 km/h
    • Trommeldurchmesser: 4,0 m
    • Trommelbreite: 1,5 m
    • Antriebsleistung der Trommel: 130 kW (4Q-Antrieb / drive and brake)
    • Trommelbelag: Stahl blank oder Reibbelag
  • Maximale Belastung der Trommel:
    • Vertikal: 560 kN
    • Axial: 200 kN
    • Tangential: 400 kN
  • Massenträgheitsmoment der Trommel: 29.500 kgm2
  • Fallmasse: maximal 14.000 kg
  • Fallhöhe: maximal 11 m
  • Fallgeschwindigkeit mit Massenkompensation: maximal 7 m/s
  • Fallgeschwindigkeit ohne Massenkompensation: maximal 10 m/s