Photogrammetrie

Versiegelungskataster

Die Erhebung und Gewinnung von Daten ist der kostenbestimmende Faktor bei der Bereitstellung von Geoinformation. Im Vergleich zu terrestrischen Verfahren lassen sich die Kosten für Geodatenerfassung mit photogrammetrischen Methoden trotz hoher Qualitätsanforderungen erheblich senken. Durch individuelle Befliegungskampagnen mit anschließender Auswertung der Stereomodelle werden raumbezogene Daten schnell, aktuell und wirtschaftlich gewonnen und qualitativ hochwertige Datenbestände für anspruchsvolle Anwendungsbereiche geschaffen.

Ein weiterer Vorteil liegt in der Kontinuität der angewendeten Verfahren. Ein einmalig aufgesetzter Workflow kann beliebig oft mit unterschiedlichen Datenquellen ausgeführt werden und liefert stets eine homogene Datenstruktur. Durch den Vergleich der Ergebnisse ergeben sich stabile Aussagen zum Veränderungsgeschehen sowie zur zeitlichen Dynamik.

 

Unsere Leistungen