Fernsteuerung von Großfahrzeugen

Zielfahrzeug auf Leopard 1 Basis
Datenkommunikation zur Fernsteuerung von Zielfahrzeugen über große Entfernung

Für die Erprobung von Lenkflugkörpern, Zielsuchköpfen und anderen Such- und Aufklärungssystemen werden realistische Zieldarstellungen benötigt, ohne dass Personal in Gefahrenbereichen eingesetzt werden muss.

Die IABG realisiert und betreibt für kundenspezifische Anwendungen die Fernlenkung von Großfahrzeugen (z.B. auf Basis LEOPARD 1) für Tests und Erprobungen, bei denen besondere Sicherheitsmaßnahmen für das Bedienpersonal notwendig sind.

Über Relaisstationen können für die Fernlenkung Distanzen von mehr als 20 km überbrückt werden. Die Fernlenkung erfolgt über Leitstände oder tragbare Bedienpulte. Mittels bidirektionaler Kommunikation stehen dabei dem Bediener Echtzeitvideo und ausgewählte Systemzustände zur Verfügung.

Die IABG kann diese Technologie jederzeit an kundenspezifische Anforderungen anpassen und in weitere Fahrzeuge integrieren.