Nachrichten

Erwartungen übertroffen: IABG-LSS mit 40 % Umsatzwachstum weiter auf Erfolgskurs

IABG Life Sciences Solutions (IABG-LSS), Entwickler von Lösungen für die Zulassung pharmazeutischer Produkte und Pflanzenschutzmitteln, hat im Geschäftsjahr 2005 die Erwartungen übertroffen. Der hoch spezialisierte Anbieter für Standardsoftware zur Unterstützung der Zulassung von Arznei- und Pflanzenschutzmitteln hat in seinem zweiten Geschäftsjahr mit einem Wachstum von 40 % seine Umsatzziele sogar übererfüllt und seinen Kundenstamm erheblich erweitert. Die Gewinnschwelle erreichte die IABG-LSS bereits im ersten Jahr nach ihrer Ausgründung. Im zurückliegenden Geschäftsjahr konnte das junge Unternehmen eine starke Ergebnissteigerung erzielen – trotz hoher Investitionen in die Erschließung neuer Märkte und in die Produktentwicklung.

Den größten Beitrag zum Erfolg leistete als umsatzstärkstes Produkt der eCTDmanager. Die Software gibt die Struktur elektronischer Dossiers vor und trägt maßgeblich zu einer beschleunigten Dossierkompilierung und –erstellung für Arzneimittel bei. „Für Unternehmen der Pharmaindustrie ist Time-to-Market ein entscheidender Erfolgsfaktor“, meint Andreas Suchanek, Geschäftsführer der IABG-LSS. „In 2005 haben wir den eCTDmanager dahingehend weiter entwickelt, dass auch bereits bestehende eCTD-basierte Dossiers importiert werden können. Dadurch können jetzt auch manuell erstellte Dossiers in ihrem Lebenszyklus adäquat gepflegt werden“, erläutert Suchanek. Die innerhalb eines Jahres erreichte Verdreifachung der Kundenzahl für den eCTDmanager spricht für die Qualität des Produkts und seine hohe Akzeptanz. Dabei konzentrieren sich die Manager der IABG-LSS längst nicht mehr nur auf den europäischen Markt. Um auch in Nordamerika und Kanada langfristig Fuß zu fassen, wird kräftig in den dortigen Ausbau von Vertrieb, Professional Services, Software-Validierung, Installation und Training investiert. Die Resonanz ist bereits erkennbar, es zählen heute bereits mehr als einhundert Organisationen zu den Kunden der IABG-LSS. In Nordamerika ist die IABG Life Sciences Solutions seit Anfang Februar unter dem Namen EXTEDO bekannt.

EURS is Yours, in 2004 beim European Medicines Agency (EMEA) als Pilotkunden eingeführt, wird mittlerweile bei zahlreichen weiteren europäischen Zulassungsbehörden in Europa erfolgreich eingesetzt. Bei EURS is Yours handelt es sich um ein Reviewsystem, das die Behörden bei der Prüfung der eCTD-basierten Zulassungsdossiers unterstützt. Die IABG-LSS stellt der Industrie dieses Produkt kostenlos zur Verfügung und fördert dadurch die elektronische Abwicklung von Zulassungen basierend auf dem eCTD-Standard.

Neben der permanenten Optimierung bestehender Lösungen ist die Entwicklung neuer Produkte, die das Portfolio der IABG-LSS synergetisch ergänzen, ein weiterer Baustein des Erfolgs. In 2005 wurde der DOCvalidator auf dem Markt platziert. Die Software prüft Dokumente in Hinblick auf ihre Langzeit-Archivierbarkeit und berücksichtigt dabei Vorgaben von ISO-Standards, regulatorischen Vorgaben der Behörden sowie von unternehmenseigenen Standards. Der Vorteil liegt auf der Hand: Eine zeitaufwendige Um- und Neuformatierung von Dokumenten entfällt und die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern wird dadurch erheblich erleichtert und beschleunigt.

Auch bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln kann die IABG-LSS neue Produktentwicklungen vorweisen. So wurde im Auftrag der European Crop Protection Association (ECPA) der neue CADDY-Standard entwickelt. Die IABG-LSS wurde Anfang 2005 mit der Entwicklung der Spezifikation beauftragt und hat schon nach sechs Monaten die Spezifikation von CADDY.xml erfolgreich abgeschlossen. Ein Konvertierungsprogramm, das alte CADDY-Dossiers in den neuen Standard umwandelt, wurde ebenfalls von der IABG-LSS implementiert und unterstützt nun Industrie und Behörde bei der effizienten Migration der elektronischen Altdossiers. CADDY.xml wurde im Bundesministerium für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BLV) bereits erfolgreich eingeführt.
Die Zukunft sieht die IABG-LSS weiterhin optimistisch. „Der von uns eingeschlagene Weg hat sich bestens bewährt“, meint Tore Bergsteiner, ebenfalls Geschäftsführer des Unternehmens. „Wir werden weiter in neue Produkte und in die Stärkung regionaler Präsenzen investieren. Dabei denke ich vor allem an Lösungen für ‚Drug Safety’ (PcVmanager), das Management von Fachinformationen und anderen Labellingdokumenten (PIM/SPL) und CADDY.xml (PlantOS.xml)“, so Bergsteiner. Das junge Unternehmen hat sich damit nach dem Management Buy-out in 2004 auf dem Nischenmarkt erfolgreich positioniert. Angepasste Strukturen ermöglichten es der Firma, neue Vertriebskanäle zu erschließen und dadurch das Wachstum erheblich zu beschleunigen. Um dem Expansionskurs des Unternehmens Rechnung zu tragen, hat die IABG-LSS ihre Räumlichkeiten angepasst und ist umgezogen. Die neue Adresse lautet: IABG Life Sciences Solutions GmbH, Einsteinstraße 30, 85521 Ottobrunn

09.08.2012