Industrie 4.0 / Internet der Dinge

Die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung der Produktion stellen Hersteller, Integratoren und Betreiber vor neue und bisher unbekannte Herausforderungen. Die Vernetzung erstreckt sich von Feldbussen, SCADA-Systemen über die Betriebsleiterebene bis zum Bürobereich und umfasst sowohl Hersteller und Lieferanten als auch Vertriebspartner und Kunden. Die Informationstechnologie IT und Operational Technology OT sind somit nicht mehr voneinander getrennt. Damit erstrecken sich Angriffsszenarien, die bislang vor allem im klassischen Büroumfeld stattfanden, nun auch auf die Produktion und Lieferkette bis zum Kunden. Die direkte Kommunikation zwischen Maschinen stellt neue Herausforderungen an die Sicherheit hinsichtlich Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit. Eine sichere IT- und Kommunikationsinfrastruktur über die gesamte Prozesskette verringert die Gefahr, Opfer von Cyber-Angriffen oder -Sabotage zu werden. Die Sicherheitsbetrachtung sollte dabei nicht nur die reale Infrastruktur umfassen, sondern auch deren virtuelles Abbild – den sogenannten digitalen Zwilling.

Wir begleiten Sie bei der

  • Einführung
  • Modernisierung oder
  • Neuausrichtung Ihrer Kommunikations- und Informationssysteme von der Konzeption bis zur Umsetzung.

Hierbei können Sie auf unsere Projekterfahrung, insbesondere in Hochsicherheitsbereichen mit besonderen Ansprüchen an die Vertraulichkeit und Integrität der Daten zurückgreifen. Wir orientieren uns an standardisierten Vorgehensweisen wie der ISO 27000 Reihe oder IEC 62443 zur Einführung von Informationssicherheit im Produktionsumfeld.

Unsere Leistungen im Bereich Industrie 4.0 / Internet der Dinge

  • Analyse der technischen Infrastruktur – Wir unterstützen Sie über den gesamten Lebenszyklus hinweg bei der sicheren Vernetzung Ihrer Produktion. Dabei analysieren wir Ihre Kommunikationssysteme im IT- und OT-Bereich, ermitteln den individuellen Schutzbedarf Ihrer Assets und identifizieren und bewerten die Schwachstellen und Risiken. Unser Ziel ist eine Reduktion der Risiken unter bestmöglicher Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit durch eine sichere und anforderungsgerechte Vernetzung Ihrer Produktion.
  • Erstellung kundenspezifischer Konzepte und Strategien – Unsere Experten erstellen bzw. optimieren technische Konzepte zur Vernetzung und Digitalisierung Ihrer Produktion sowie Lieferketten. Gemeinsam mit Ihnen definieren wir geeignete Schutzziele und erarbeiten operative und technische Sicherheitskonzepte nach Ihren Bedürfnissen – gemäß Security by Design.
  • Begleitung bei der Realisierung – Bei der Umsetzung der Strategien und Konzepte zur sicheren Vernetzung begleiten wir Sie durch die Identifikation geeigneter ITK- und Sicherheitskomponenten, die Ihren individuellen Schutzbedarf erfüllen. Bei der Einführung und kontinuierlichen Weiterentwicklung eines Informationssicherheitsmanagementsystems ISMS beraten wir Sie gerne.
  • Unterstützung während des Betriebs – Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der kontinuierlichen Optimierung Ihrer technischen Infrastruktur. Wir unterstützen Sie beim Betrieb Ihres Informationssicherheitsmanagementsystems ISMS sowie bei der kontinuierlichen Verbesserung Ihrer Prozesse. Durch praxisnahe Schulungen mit unserer Trainingsplattform IABG Advanced Cyber Range unterstützen wir Sie bei der Sensibilisierung und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter im Bereich Cybersicherheit.

Als aktives Mitglied der Arbeitsgruppe „Sicherheit vernetzter Systeme“ der Plattform Industrie 4.0  arbeiten wir kontinuierlich an der Optimierung der Sicherheit im Produktionsumfeld mit. Unsere Kunden profitieren auf diese Weise von den Ergebnissen der Plattform, die wir in unsere Projekte einbringen können.