Schwingungen, Vibration

Schwingungen, Vibration

Unser Leistungsspektrum reicht von Modalanalysen über Antwortanalysen und transienten dynamischen Berechnungen bis hin zur Erdbebensimulation.

Für eine quantitative Vorhersage von Schwingungseigenschaften ist ein validiertes FE-Modell notwendig. Wir erstellen diese Modelle unter Berücksichtigung von gemessenen dynamischen Eigenschaften bzw. überarbeiten bereits bestehende Modelle. Ziel ist, eine möglichst gute Übereinstimmung der Eigenfrequenzen und -formen aus Versuch und Simulation zu erreichen. Dieses Model-Update kann manuell oder mittels numerischer Optimierungsmethoden erfolgen.

Eingesetzte Software

MSC.Nastran, ANSYS, Abaqusa

  • 26.04.2018 Oerlikon und die IABG schließen Partnerschaft zur beschleunigten Qualifizierung additiv gefertigter AM-Komponenten
  • 08.08.2017 IABG wird Alliance Silver Partner von National Instruments
Alle Nachrichten anzeigen