Zweiaxialer Radprüfstand (ZWARP) und Bremsscheibenprüfstand (BSP)

Zweiaxialer Radprüfstand (ZWARP) und Bremsscheibenprüfstand (BSP)

Aufgabe • Leistung

  • Erprobung der Betriebsfestigkeit von Rädern und Bremsscheiben und des Radverbundes im Betriebslastennachfahrversuch
  • Dynamische Belastung durch Seiten- und Aufstandskräfte
  • Vereinfachte Simulation der Dauererprobung, z. B. auf Nürburgring Nordschleife in extremer Fahrweise (Querkraft durch Anlaufringe, Sturz angepasst und geregelt entsprechend optimaler Nachbildung der örtlichen Beanspruchungen im Rad)
Technische Daten
Drehstrom-Asynchronmotor mit 65 kW (ZWARP) und 166 kW Leistung (BSP)
Innendurchmesser  1.050 mm
Tiefe  740 mm
Anlaufringe Abstand variabel von 160 mm bis 300 mm
Prüflinge max. Halbmesser 440 mm, max. Reifenbreite 325 mm
Maximalkraft Radial 40 kN, Axial 25 kN
Sturzwinkelverstellung von –15 ° bis +15 °