Chemische und physikalische Wertstoffanalysen

Materialcharakterisierung durch:

  • Optische Funkenemissionsspektroskopie (Funken-OES)
  • Fourier-Transformations-Infrarotspektrometer (FTIR)
  • Gaschromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung (GC-MS)
  • Flugzeitmassenspektrometrie (ToF-SIMS)
  • Trägergasheißextraktion der Elemente C, S, H, N, O
  • Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC)
  • Thermogravimetrische Analyse (TGA)
  • Dynamisch-mechanische Analyse (DMA)
  • Dichtebestimmung
  • Röntgenografische Eigenspannungsmessungen
  • Photometrische Analysen
  • Beschichtungsprüfungen
  • Druckverformungsrest

an Metallen/Legierungen, Kunststoffen/organischen Verbindungen, Keramiken, Salzen, Flüssigkeiten und Verbundwerkstoffen.