Mehraxiale Vibrations- & Seismikprüfungen

Mehraxiale Vibrations- & Seismikprüfungen

Mit zwei technisch ausgereiften Anlagen zur experimentellen Schwingungsuntersuchung unterstützt die IABG Produkthersteller und Anlagenbetreiber, um Ausfälle durch den experimentellen Nachweis einer beanspruchungsgerechten Auslegung zu vermeiden.

Um den hohen Qualitätsanforderungen Rechnung zu tragen, ist die IABG im Bereich Vibrationsprüfung und Erdbebensimulation nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert.

Aufgrund unserer Akkreditierung testen wir nach gängigen Normen wie IEEE344, IEEE693, IEC 60980, IEC 61373, IEC 60068-2-6 u.v.m. sowie nach kundenspezifischen Vorgaben.
 

Seit mehr als 30 Jahren qualifizieren wir Komponenten aus folgenden Branchen:

  • Kerntechnische Anlagen
  • Windenergie
  • Medizintechnik
  • Bahnfahrzeuge
  • Automotive
  • Luftfahrt
     

Unsere Leistungen

  • Experimentelle Schwingungsuntersuchung mit simultaner mehrachsiger Anregung in allen sechs Freiheitsgraden (6DOF)
  • Stochastische und transiente Beschleunigungsverläufe werden anhand von Anforderungsantwortspektren (RRS oder PSD) nach den beispielhaft angeführten spezifischen Prüfvorschriften erstellt
  • Echtzeitverläufe (z.B. El Centro, San Fernando, VERTEQII) sind in der Signalbibliothek des Prozessrechners hinterlegt
  • HyMAS (Heavy Multi-Axis Shaker)
    • Frequenzbereich 0,5-100 Hz
    • Max. Beladung 12.000 kg
  • LiMAS (Light Multi-Axis Shaker)
    • Frequenzbereich 0,5-200 Hz
    • Max. Beladung 1.000 kg
    • Umgebungstemperatur -40…+95°C
    • Rel. Luftfeuchte bis 95%