Impact Testing

Impact Testing

Anwendungsfelder

  • Untersuchung des Einflusses von Eis-Impact auf Weichenabdeckungen, Wagenkasten und Komponenten
  • Prüfung / Ausschluss von Schäden durch Vandalismus, insbesondere an Scheiben

Leistungen

  • Impact Tests nach internationalen Standards oder kundenspezifischen Vorgaben
  • Untersuchung des Schadensbilds verschiedener Arten von Testprojektilen (Metallprojektile, Stein, Gelatine, Eis etc.)

Technische Daten • Kapazität

  • Realisierbare Geschwindigkeiten von über 350 m/s
  • Masse über 10 kg (geschwindigkeitsabhängig)
  • Kaliber bis 350 mm
  • Nahezu beliebige Projektilgeometrie (symmetrisch / asymmetrisch)
  • Spezifische Einstellung der Fluglage des Projektils
  • Hochgeschwindigkeitserfassung relevanter Parameter
  • 172 Hektar großes, umzäuntes Gelände mit hervorragenden Schutz-und Sicherheitsvorkehrungen – sowohl in der Versuchsdurchführung als auch in der Geheimhaltung