Alle Geschäftsfelder im Überblick

AUTOMOTIVE

Die IABG zählt zu den führenden Test- und Entwicklungsdienstleistern in Europa. Unsere Schwerpunkte im Bereich Automotive: • Versuche in unserem Erprobungszentrum • Entwicklung, Bau und Betrieb kundenspezifischer Prüfstände • Entwicklungsleistungen

INFOKOM

digital.sicher.vernetzt.

Wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse und sicheren Vernetzung. In den Märkten der öffentlichen Verwaltung und Privatindustrie sind wir für Sie unterwegs.

Unsere Schwerpunkte: • Sicherheitsberatung • Vernetzung • Vergabeunterstützung

MOBILITÄT • ENERGIE

Im Bereich Energie bieten wir neben der Entwicklungs- und Einsatzbegleitung von Anlagen und Systemen zur Nutzung erneuerbarer Energien auch Lösungen für den Rückbau kerntechnischer Anlagen an. Im Gebiet Bahn & Schiene ist die IABG als anerkannte Prüfstelle des EISENBAHN-CERT berechtigt, notwendige Prüfungen im Rahmen der Zulassung neuer Produkte durchzuführen.

UMWELT & GEODATEN SERVICES

Der Schwerpunkt unserer Leistungen im Bereich Umwelt liegt in der Generierung kundenspezifischer Informationen aus Fernerkundungsdaten.
Lösungen zu den Themen Umweltengineering, Umweltverträglichkeitsanalysen, Flächenrecycling und Altlasten runden unser Angebot ab.

LUFTFAHRT

Testing for take-off.

Als strategischer Partner der internationalen Luftfahrtindustrie sichert  die IABG die Qualifizierung komplexer Systeme ab. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen in den Feldern Versuch, Simulation, Analyse und Engineering.

RAUMFAHRT

We give you Space on Earth.

VERTEIDIGUNG & SICHERHEIT

Our mission – peace and security.

Als unabhängiger und produktneutraler Dienstleister unterstützen wir Bundeswehr, NATO und EU sowie ausgewählte öffentliche und private Auftraggeber im In- und Ausland.

Unsere Kernkompetenzen: Analyse • Simulation • Test und Beratung für die Sicherheit (Safety & Security)

INNOVATION

Heute die Zukunft gestalten

Smart Mobility • autonomes Fahren • Robotik • Virtual Testing • Künstliche Intelligenz • Machine Learning • Smart Data • Safety und Security

Webinar: Der Mensch als IT-Sicherheitsfaktor – Vernünftigerweise vorhersehbare Fehlbedienung

Trotz aller technischen Sicherheitsmaßnahmen, stellt der Mensch das größte Risiko für Ihre IT-Systeme und IT-Organisation dar. Die Angriffsvektoren, die man im Rahmen der Analyse von Social Hacking Aktivitäten identifizieren kann, müssen und können in konkrete Schutzmaßnahmen umgesetzt werden. Erst die Abstimmung der psycho-sozialen Sicherheitsschwachstellen mit technischen und organisatorischen Faktoren führt zu einem umfassenden IT-Sicherheitskonzept.
Im Rahmen dieses Live-Online-Seminars zeigt der Referent, wie Sie – aufbauend auf einer Analyse der kognitiven, emotionalen und motivationalen Gefährdungen - geeignete Ansätze und Maßnahmen zur Begrenzung der psycho-sozialen Risiken identifizieren und implementieren können.
 
Mehrwert:
In diesem 60-minütigen Webinar

  • erfahren Sie, welche kognitiven, emotionalen und motivationalen Faktoren Ihrer Nutzer und Anwender ein Sicherheitsrisiko für Ihre IT darstellen.
  • Befähigen wir Sie, diepsycho-soziale Sicherheits-Vulnerabilitäten in Ihrer Organisation zu identifizieren.
  • lernen Sie, wie Sie psycho-soziale Faktoren in Ihr IT-Sicherheitskonzept integrieren.

Referent: Prof. Dr. Harald Schaub
Head of Safety Academy

Termine:
08.10.2020                      10-11 Uhr
10.12.2020                      10-11 Uhr
 
Anmeldung unter: academy@iabg.de

Download PDF zum Webinar

Webinar: Der Mensch als IT-Sicherheitsfaktor – Vernünftigerweise vorhersehbare Fehlbedienung

Trotz aller technischen Sicherheitsmaßnahmen, stellt der Mensch das größte Risiko für Ihre IT-Systeme und IT-Organisation dar. Die Angriffsvektoren, die man im Rahmen der Analyse von Social Hacking Aktivitäten identifizieren kann, müssen und können in konkrete Schutzmaßnahmen umgesetzt werden. Erst die Abstimmung der psycho-sozialen Sicherheitsschwachstellen mit technischen und organisatorischen Faktoren führt zu einem umfassenden IT-Sicherheitskonzept.
Im Rahmen dieses Live-Online-Seminars zeigt der Referent, wie Sie – aufbauend auf einer Analyse der kognitiven, emotionalen und motivationalen Gefährdungen - geeignete Ansätze und Maßnahmen zur Begrenzung der psycho-sozialen Risiken identifizieren und implementieren können.
 
Mehrwert:
In diesem 60-minütigen Webinar

  • erfahren Sie, welche kognitiven, emotionalen und motivationalen Faktoren Ihrer Nutzer und Anwender ein Sicherheitsrisiko für Ihre IT darstellen.
  • Befähigen wir Sie, diepsycho-soziale Sicherheits-Vulnerabilitäten in Ihrer Organisation zu identifizieren.
  • lernen Sie, wie Sie psycho-soziale Faktoren in Ihr IT-Sicherheitskonzept integrieren.

Referent: Prof. Dr. Harald Schaub
Head of Safety Academy

Termine:
08.10.2020                      10-11 Uhr
10.12.2020                      10-11 Uhr
 
Anmeldung unter: academy@iabg.de

Download PDF zum Webinar