Projektmanagement

Projekte müssen aktiv gemanagt werden, damit sie zum Erfolg führen. Das ist zeit- und arbeitsintensiv. Verfährt man nach dem Motto: „Wir fangen dann mal an, Herr Müller machen Sie mal!“, so ist das Projekt schon von Beginn an zum Scheitern verurteilt.
Grundlage des Projekterfolgs ist ein sauber geplanter Projektstart, bei dem folgende Punkte erarbeitet werden müssen:

  • Ziele und Erwartungen
  • Projektumfeldanalyse, Stakeholderanalyse
  • Risikomanagement
  • Projektorganisation
  • Projektplanung
  • Einsatzmittelplanung
  • Kommunikation und Berichtswesen

Warum sind diese Punkte wichtig?

Alle Projektbeteiligten müssen in die gleiche Richtung "ziehen", damit das Projekt vorankommt. Dies können sie nur, wenn ihnen die Ziele des Projektes bekannt sind. Je mehr ihre Erwartungen dabei berücksichtigt werden, umso stärker "ziehen" die Beteiligten, d.h. desto motivierter sind sie.

Die Projektumfeldanalyse ermittelt die Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen (z.B. gesetzliche Vorschriften, Umwelteinflüsse), in die das Projekt eingebettet ist. Daraus lassen sich erste Risiken für das Risikomanagement ableiten und gegensteuernde Maßnahmen ergreifen.

Kennen Sie Ihre Stakeholder, insbesondere die, die gegen Ihr Projekt arbeiten? Nein? Dann wird es höchste Zeit, sich mit diesen zu beschäftigen und sie in Ihr Projekt einzubinden bzw. sie regelmäßig zu informieren.

Klare Entscheidungswege und Zuständigkeiten können nur mit einer adäquaten Projektorganisation gefunden werden. Unterschätzen Sie dabei nicht die Linienfunktion, die um Ihre Ressourcen konkurriert. Daher müssen Sie sich auch um eine Projekt- und Einsatzmittelplanung kümmern.

Projektmanagement besteht zu 80% aus Kommunikation. Informieren Sie alle Beteiligten regelmäßig über den Projektstand, damit sich jeder stets auf dem aktuellen Wissensstand befindet. Werben Sie für Ihr Projekt, damit es optimal von allen Beteiligten, insbesondere dem Management unterstützt und gefördert wird. Projektfortschritte und Erfolge helfen Ihnen dies zu untermauern. Kommunikation und Berichtswesen stehen dabei an erster Stelle.

Die IABG unterstützt Sie bei allen Aspekten mit erfahrenen Projektmanagern. Unsere Projektmanager zeichnen sich durch folgende Zertifizierungen aus:

  • GPM – Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
  • ICB Standard
  • IPMA – International Project Management Association
  • PMI – Project Management Institute
  • V-Modell

Nach dem Projektstart begleiten wir Sie durch den Projektlebenszyklus bis zur Abnahme. Die IABG hat sich dabei auf die nachfolgenden Projektarten spezialisiert. Wenn Sie gerade dabei sind ein Projekt zu starten oder ein Projekt aus einer Schieflage zu retten: Sprechen Sie uns an!