Angebotserstellung

Sie bewerben sich das erste Mal um einen öffentlichen Auftrag oder haben sich bereits auf öffentliche Aufträge beworben, bei denen Sie jedoch nicht berücksichtigt wurden?

Unsere Spezialisten wissen

  • wie der öffentliche Auftraggeber arbeitet
  • welche Prozesse ablaufen
  • wo die typischen Fallen von Vergabeverfahren lauern

Eine vergessene Unterschrift oder ein nicht erfülltes „Muss-Kriterium“ und die nahe scheinende Auftragserteilung ist passé. Nutzen Sie das Know-how und die Erfahrung der IABG, die Qualität Ihres Angebots deutlich zu verbessern und sorgen Sie dafür, dass Ihr Angebot nicht vorzeitig aus formalen Gründen ausgeschlossen wird.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit zahlreichen Vergabeverfahren können wir aufzeigen, welche Aspekte besonders wichtig und relevant für Vergabestellen sind, damit diese rechtsichere und unanfechtbare Ausschreibungen durchführen können – oftmals versteckt hinter einem schier überbordenden Formalismus.
Wir helfen dabei

  • vergabekonforme Angebote zu erstellen
  • formellen Fallstricken aus dem Weg zu gehen
  • die „Sweet Spots“ des öffentlichen Auftraggebers zu finden und hieraus
  • attraktive und gewinnträchtige Leistungs- und Preis-Angebote abzuleiten

Das Ergebnis sind Angebote, die auf die spezifische Ausschreibung hin optimiert sind.

Wünschen Sie weitergehende Informationen? Dann kontaktieren Sie uns unter vergabe(at)iabg.de
oder rufen Sie uns an: 089-6088-2352 (Thomas Holländer).