Nachrichten

Ihr Ansprechpartner

 

Schutz unserer Soldaten wichtiger denn je - Förderkreis Deutsches Heer (FKH) zu Gast bei der IABG

Der Förderkreis Deutsches Heer e.V. versteht sich als Kommunikationsdrehscheibe zwischen Parlament, Bundeswehr und Industrie und setzt sich dafür ein, dass die deutschen Landstreitkräfte eine für den erfolgreichen Einsatz angemessene, leistungsfähige Ausrüstung und Ausbildung erhalten. Dazu führt er in regelmäßigen Abständen Symposien durch, bei denen hochrangige Vertreter der Bundeswehr und der Industrie ihre fachliche Kompetenz einbringen.

Die diesjährige Veranstaltung des Förderkreises Deutsches Heer zum Thema „Force Protection – Technologien und Vorhaben für den Einsatz“ fand am 02. und 03. Mai 2007 im Technologiezentrum der IABG in Ottobrunn statt. An beiden Tagen wurden interessante Vorträge zu den Themen Konvoischutz, Feldlagerschutz, Schutz von Waffensystemen und Containern sowie weiteren Aspekten des Einsatzes präsentiert und anschließend rege diskutiert. Namhafte Gäste aus Bundeswehr, Industrie und Politik gaben der Veranstaltung mit über 100 Teilnehmern ein besonderes Gewicht.

Die IABG, seit langem Mitglied im FKH, nutzte die Gelegenheit, ihre Expertise sowie neue technologische Ansätze und Lösungen zum Thema „Force Protection“ vorzustellen.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer sind durchweg positiv. Besonders gelobt wurden die Qualität der Vorträge, die reibungslose Organisation, die Atmosphäre im neuen IABG-Kongresszentrum – und nicht zuletzt der bayerische Abend, der mit dem Auftritt von Trachtengruppen das Programm abrundete.

31.05.2007