Testen unter Druck: Wasserstoff im Betrieb

Testen unter Druck: Wasserstoff im Betrieb

Um der globalen Klimaerwärmung entgegenzuwirken, ist eine signifikante Reduktion der Treibhausgasemissionen notwendig. Das erfordert einen weitgehenden und zügigen Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger. Der zukünftige Energiebedarf muss daher durch CO2-neutrale Energieträger gedeckt werden. Neben der direkten Nutzung elektrischer Energie wird Wasserstoff zukünftig eine tragende Säule im Energiesystem einnehmen und betrifft neben Energieversorgung, Industrie und Transport auch die Gebäudewirtschaft.

Qualifizierung entlang der Wasserstoffkette

Schon heute qualifiziert die IABG branchenunabhängig Komponenten und Systeme entlang der Wasserstoffkette: ob sichere Elektrolyseure, kryogene Speicherung oder Druckspeicherung oder die Umsetzung ganzer Brennstoffzellensysteme.

Wir testen u. a. nach den Normen: EC 79, EN 12245, IEC / DIN EN 61373 & ISO11119-2.

Gesamtsystem-Kompetenz Wasserstofftechnologien

  • Anforderungsdefinition durch Gesamtsystemsimulation hinsichtlich
    • Leistungs- und Energiebedarf
    • Speicher- und Energiewandlungsoptionen
    • Speicherinhalt, H2-Verbrauch und Reichweite
  • Beschaffungsberatung und -begleitung
  • Betriebsüberwachung und Optimierung der Betriebsstrategie von Brennstoffzellensystemen
  • Berechnung Total Cost of Ownership und Life Cycle Assessment
  • Technologieberatung entlang der gesamten H2-Kette

Greifen Sie auf unsere langjährige Expertise in der Qualifizierung und Optimierung zurück.
Wir beraten Sie gerne! Lösungsorientiert und im engen Kundenaustausch unterstützen und begleiten wir Sie in Ihrem H2-Projekt. Zero-Emission ist unser gemeinsames Ziel.
Wir denken moderne Mobilitätskonzepte und machen sie schon heute für den sicheren Einsatz fit - emissionsarmes Fahren und damit klimafreundliches Fahren mit H2 wird real.

Wasserstofftechnologien: Erprobung und Beratung

Mehrwert für unsere Kunden

  • Idee, Realisierung, Anwendung, Qualifizierung – wir begleiten Sie als Partner, Dienstleister & Generalunternehmer entlang der gesamten Wertschöpfungskette
  • Umfangreiche Testmöglichkeiten in mehreren Testzentren, darunter großes Versuchsareal für High-Risk-Versuche
  • Akkreditiertes Labor für Werkstoffuntersuchungen und Schadensanalysen

H2- und brennstoffzellenspezifische Prüfungen

Anwendungsbeispiel - One-Stop-Shop zur Qualifikation des Antriebs

Brennstoffzellenmodul bzw. -system

  • Stoß- und Schwingungsprüfung
  • Mechanische Aggregatetests
  • Leckageprüfung
  • Prüfung des Regelbetriebs
  • Betriebs-, Differenz- und Überdruckprüfung
  • Kalt- bzw. Heißstartuntersuchungen
  • Vereisung (Stack, Kathodenabluft, …)
  • Untersuchungen zu Luftkontaminationen
  • Lebensdauertest- und Degradationstests

H2-Speicher und -Verteilung

  • Statische und dynamische Drucktests
  • Brand-, Fall-, Bersttest
  • Mechanische Tests der Tankanbindung sowie Medienführung

Traktionsbatterie

  • Basistests (Leckage, Performance, Lagerung)
  • Sicherheits- und Missbrauchstests (Fall, Impact, Kurzschluss, Brand, mechanische Tests, …)
  • Umwelttests

Leistungselektronik und elektrische Maschine

  • Durchführung von elektrischen Prüfungen nach LV 124 (E-01 – E-22) und Umweltprüfungen nach LV 124 (M-01 –M06, K-01 – K-17, C, L-01 – L03)

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und stellen passgenau Ihr Leistungspaket zusammen:

IABG Wasserstoff
Wasserstoff@iabg.de