Details

IABG bekräftigt Sicherheitsanspruch mit TISAX Zertifizierung

Die Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH (IABG) hat sich erfolgreich einer Überprüfung gemäß TISAX-Vorgaben Level 3 unterzogen. Die Zertifizierung wurde nach einem umfassenden Assessment von der PwC Certification Services GmbH für einen „sehr hohen Schutzbedarf“ erteilt. Die IABG demonstriert damit erneut das hohe Sicherheitsniveau des Unternehmens und seiner Dienstleistungen.

TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange) dient der Anerkennung von Assessments der Informationssicherheit in der Automobilindustrie. „Der Schutz von Daten und Informationen unserer Kunden sowie von Prototypen ist für uns selbstverständlich. Seit vielen Jahren begleiten wir die Entwicklung von Fahrzeugen. Unsere Expertise liegt in der Entwicklung und dem Betrieb mechatronischer Test-Systeme für OEM und Zulieferer. Dies ist ohne das unbedingte Vertrauen unserer Kunden in die Sicherheit unserer Infrastrukturen sowie in die Daten- und Informationssicherheit nicht denkbar. Das TISAX-Assessment – selbstverständlich auf dem höchsten Level für sehr hohen Schutzbedarf – ist für uns das offizielle Kennzeichen nach außen und attestiert unsere langjährige Expertise im Automotive-Sektor“, sagt Dr. Oliver Kosing, Leiter des Bereichs Tests und Analysen der IABG. 

Hauptvorteile von TISAX sind ein einheitliches Informationssicherheitsniveau in der Branche sowie die unternehmensübergreifende Anerkennung des Zertifikats. Mittlerweile setzen nahezu alle OEMs und Tier-1-Zulieferer diese Zertifizierung voraus.

TISAX beruht im Wesentlichen auf dem global anerkannten Standard ISO/IEC 27001 für Informationssicherheit. Er gilt als branchenübergreifend anwendbar und ist als Methode der sicheren Verarbeitung von vertraulichen Informationen anerkannt. Die in TISAX definierten Anforderungen gehen über den Schutz technischer Systeme hinaus und beziehen auch nicht-digitale Systeme wie Papierarchive, Räumlichkeiten und Sicherheitskontrollen ein. Die TISAX-Zertifizierung der IABG deckt die Gebiete Prototypenschutz, Anbindung Dritter und Informationsschutz ab.

Der Themenkomplex Sicherheit (Safety & Security) ist tief in der DNA der IABG als „BSI-Zertifizierte Prüfstelle Informationssicherheit“ verankert. Das Unternehmen bearbeitet seit seiner Gründung sensitive Projekte im Auftrag des Bundesverteidigungsministeriums und anderer sicherheitskritischer Branchen. Aufbauend auf den Kernkompetenzen in den Bereichen Automotive und Digital Assurance wird die IABG zukünftig auch andere Unternehmen dabei unterstützen, den TISAX-Zertifizierungsprozess in Angriff zu nehmen und erfolgreich zu durchlaufen.

TISAX is a registered trademark and governed by ENX Association.