Umweltsimulation

Umweltsimulation

Klimatische Umweltsimulation für Schienenfahrzeuge

Wir führen Tests und Prüfungen an Bauteilen und Komponenten unter variablen klimatischen Umweltbedingungen durch - insbesondere Festigkeitsprüfung, Funktionsprüfung sowie die Simulation der Alterung.

Anwendungsfelder

  • Festigkeits- und Funktionsnachweise an Bauteilen und Komponenten unter Einfluss von Feuchtigkeit, Hoch- und Niedertemperaturen, Hoch- und Niederdruck, Salz, Staub und Sonne
  • Simulation der Alterung durch Beanspruchung verschiedener Temperatur- und Klimazyklen

Leistungen

  • Entwicklungsbegleitende Umweltqualifikation vom ersten Material bis zum fertigen Produkt
  • Reproduzierbare Prüfung unter weltweit geltenden Bedingungen
  • Dauerlaufversuche, Kaltstart- und Warmlauftests
  • Klimaprüfung von wasserstoffbetriebenen Systemen und Hochvoltkomponenten

 

Technische Daten • Kapazität

  • Prüfanlagen von 0,1 m3 bis 180 m3 zur klimatischen Umweltsimulation
  • 6 große Klimakammern mit Temperaturbereichen von –70 °C bis 150 °C und Luftfeuchtigkeit 10 % – 95 %
  • Temperaturschockeinrichtungen
  • Unterdruckkammern
  • Sonnensimulationsanlage
  • Staubkammern